Brakel (red). Am Samstag, den 15. Juni 2024, ist in Modexen am Bildungshaus aktives Mitmachen erwünscht, denn der Vorstand des Trägervereins ruft zu einem Aktiv-Tag auf. Alle Interessierten, ob Mitglied oder nicht, können sich ab 9.30 Uhr an der Gestaltung der Außenanlagen beteiligen. An diesem Tag soll das Gelände mit seiner Remise, den Teichen, Beeten und dem kleinen Garten auf Vordermann gebracht werden. Gemeinsam soll gekehrt, geschüppt, gegraben und neue Pflanzen in die Beete gesetzt werden. Auch gilt es, mit den übrigen Natursteinen ein kleines Mauerwerk zu gestalten. Wer Pflanzen im eigenen Garten über hat, kann diese gerne mitbringen, damit die Bereiche rund ums Bildungshaus attraktiv gefüllt werden können. Zum Dank gibt es für die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer Bratwurst, Grillkäse, Baguette und Salat. Selbstverständlich ist die Verpflegung für die Ehrenamtlichen kostenfrei. 

Auch die jungen Freunde des Bildungshauses, die sich an diesem Tag zu ihrem monatlichen Forschertreffen einfinden, werden in den Aktiv-Tag einbezogen. Sie werden im Bereich des Gartens unter anderem Tomatenpflanzen in Töpfe einbringen, Stauden pflanzen und Beikräuter von den Nutzpflanzen unterscheiden und somit jäten lernen. Der Garten und das Außengelände werden vor allem von Schulklassen für den außerschulischen Unterricht genutzt. Daher freut sich das kleine Team des Bildungshauses sehr, wenn sich auch Erzieherinnen und Erzieher sowie Eltern mit Kindern am Aktiv-Tag beteiligen. Neben guter Laune sollten die Ehrenamtlichen bitte Arbeitskleidung und festes Schuhwerk tragen sowie eigene Arbeitshandschuhe mitbringen. Da die Anzahl der vorhandenen Geräte voraussichtlich nicht ausreichen wird, wäre es nützlich, wenn eigene Scheren, Spaten und Harken mitgebracht werden könnten. Um die Verpflegung abzuschätzen, bittet der Trägerverein um Anmeldung: Telefon: 05272 3629930 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Fotos: Bildungshaus Modexen